Apfel Muffins mit Walnüsse und Zimt

Zutaten

Saft und Schale von einer Bio Zitrone
300 g Mehl
1 gestrichener Esslöffel Backpulver
½ gestr. Teelöffel Zimt
2 Äpfel
100 g gehackte Walnüsse
160 g brauner Zucker
130 g Butter
2 Eier
180 ml Milch
1 EL Vanillezucker

Für die Streusel:
80 g Butter
110 g Zucker
100 g Mehl
2 gehäufte EL körnige Haferflocken
Eine große Prise Zimt

Zubereitung

1: Butter in einem Topf schmelzen, leicht abkühlen lassen und mit den Eiern und Milch vermischen.
2: Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden.
3: Mehl und Backpulver in eine große Schale sieben. Walnüsse, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Schale, Apfelstücke und Zimt dazugeben und gut vermischen.
4: Butter-Milch-Eier hineingeben und kurz mit einem Löffel durchmischen. Nicht zu gründlich mischen, sonst wird die Masse zäh.
5: Muffinform entweder mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben oder Papierförmchen benutzen.
4: Bei 170 °C Umluft ca. 15 Minuten backen. Es lohnt sich mit einem Holz- oder Metallstab in die Mitte des Cupcakes zu stechen, um zu sehen ob sie fertig gebacken sind.

Rezept ergibt 12 Muffins/Cupcakes

Tipp: Mit Butterstreusel schmecken diese Cupcakes extra fein!

Für die Streusel:

1: Butter schmelzen, den Topf von der Herdplatte ziehen, Zucker und Zimt dazugeben und verrühren.
2: Mehl und Haferflocken unterrühren. Die Streusel leicht im Handballen zusammendrücken und über die Äpfel streuen.

Zur Übersicht aller Rezepte