Aromatisiertes Zanderfilet

Zutaten

Zanderfilets
1 Limette
Knoblauchzehe, ganz, leicht angedrückt
Rosmarin und Thymian
Butter

Zubereitung

1: Zanderfilets mit der Hautseite nach unten in eine kalte!! Pfanne mit etwas Öl legen. Jetzt die Herdplatte anmachen. Sobald die Haut knusprig braun gebraten ist, die Fischfilets umdrehen. Die Pfanne nicht zu voll machen, sonst entsteht zuviel Flüssigkeit und der Fisch fängt an zu kochen statt zu braten.
2: Butter, Knoblauch, Thymian und Rosmarin dazugeben und aufschäumen lassen. Vom Herd ziehen und fertig garen lassen, mit Limettensaft beträufeln.

Wieso eine kalte Pfanne??

Die Hitze nimmt nur langsam zu und das Fischfilet wölbt sich viel weniger.

Zarte Fischfilets kann man auch in doppelgriffigem Mehl (Mehldunst) wenden, es sorgt für eine schöne Kruste und das Fischfilet klebt nicht in der Pfanne.

Zur Übersicht aller Rezepte