Griebenschmalz mit Zwiebeln und Äpfeln

Zutaten

350 g geräucherter Rückenspeck vom Schwein
1 mittelgroße Zwiebeln
1-2 Lorbeerblätter
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

1: Schwarte vom Rückenspeck abschneiden falls vorhanden. In kleine gleichmäßige Würfel von ca. 1x1 cm schneiden. Das geht am besten wenn der Speck gut durchgekühlt ist.
2: In einen Topf mit hohem Rand geben und bei kleiner Hitze und gelegentlichem umrühren schmelzen. Das dauert etwa 25 Minuten.
3: Zwiebeln in kleine Würfel (so groß wie die Speckwürfel) schneiden und in das geschmolzene heiße Schmalz geben. Aufpassen da die Zwiebeln recht viel Wasser enthalten und das Fett aufschäumt.
4: Weitere ca. 25 Minuten auf kleiner Hitze garen bis die Zwiebeln gold-braun sind. Den Topf von der Hitze nehmen und die Lorbeerblätter reinlegen. Immer wieder umrühren um die Temperatur zu senken. Solange abkühlen bis das Schmalz weiß wird, Pfeffer dazugeben und gut umrühren um alle
Grieben gleichmäßig zu verteilen. Schmalz in ein geeignetes Gefäß umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Zur Übersicht aller Rezepte