Joghurtbowl mit Früchten und karamellisierte Cashew-Granola

Zutaten

Joghurtbowl:

200 g Joghurt, Natur oder ihr Lieblingsjoghurt
1 Apfel
1 Birne
Saft von einer halben Zitrone
Lieblings Früchte

Cashew-Granola:

200 g rohe Cashewkerne, ungesalzen
3 gehäufte EL Haferflocken
1 EL ihres Lieblingshonigs oder Ahornsirup
4 gehäufte EL brauner Zucker
Große Prise Zimt

Zubereitung

1: Apfel und Birne mit der Schale raspeln und mit dem Zitronensaft und Joghurt vermischen. Falls Sie es etwas süßer haben möchten, mit Honig, Ahornsirup oder braunem Zucker nachhelfen. Bedenken Sie aber das die Früchte meist auch ziemlich süß sind. Einen Löffel Chiasamen kann man noch dazugeben falls man möchte.
2: Obst schneiden und auf dem Joghurt schön arrangieren. Cashew-Granola darüber streuen. Fertig!

Dies ist ein Grundrezept, es macht Spaß einfach ein bisschen herum zu experimentieren. Verschiedene Sorten Joghurt oder auch saure Sahne schmecken gut. Statt Cashews, verschiedene Nüsse probieren.
Es lohnt sich, diese Bowl schön zu präsentieren, gönnen Sie sich das!

Cashew Granola mit Honig karamellisiert

:: Zuerst ein Backblech leicht mit neutralem Öl auspinseln. So kleben die Cashews später nicht und lassen sich gut verteilen.
1: Alle Zutaten in eine Bratpfanne geben, eine Edelstahlpfanne eignet sich besonders gut da man besser sehen kann wie dunkel der Zucker/Honig wird. Gut vermischen.
2: Bei hoher Hitze und ständigem rühren die Cashewkerne karamellisieren. Falls es zu rauchen beginnt die Pfanne von der Hitze nehmen, aber trotzdem weiterrühren. Die Temperatur ein wenig reduzieren und solange weiter karamellisieren bis der komplette Zucker sich aufgelöst hat und die Cashewkerne gold-gelb geröstet sind.
3: Cashews auf das geölte Blech geben und auseinander ziehen.

Zur Übersicht aller Rezepte