Kichererbsen Hummus

Zutaten

2 TL Olivenöl
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 gestrichener TL Kreuzkümmel, gemahlen
250 g gekochte Kichererbsen, 40 Stück zur Seite legen
60 ml Tahini
Saft von ½ Zitrone
50 ml Buttermilch
1-2 TL fein gehackter frischer Koriander

Zubereitung

1: Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und in heißem Olivenöl anschwitzen, den
Kreuzkümmel zum Schluss mitanschwitzen bis es duftet.
2: Im Mixer die abgekühlte Zwiebelmasse, Tahini, Kichererbsen, Buttermilch und Zitronensaft
fein mixen und mit Salz abschmecken.
3: Mit extra Olivenöl, gehacktem Koriander, Kichererbsen und Chiliflocken dekorieren.

Tipp: Hummus schmeckt wunderbar mit Crostinis oder auch mit Gemüsestäbchen. Er lässt sich streichen und als Alternative zu Butter für belegte Brote verwenden.

Crostini

1 Ciabatta Brot
Bestes Olivenöl
Gehackte, glattblättrige Petersilie
Grobes Meersalz

1: Ciabatta Brot in Scheiben schneiden.
2: Olivenöl auf die Brotscheiben beträufeln, auf ein Blech ohne Backpapier dicht nebeneinander legen und unter dem Grill knusprig braun grillen. Dabei bleiben, manchmal geht es sehr schnell!

Tipp: Statt Petersilie schmecken auch Rosmarin und Thymian super. Ein Baguette funktioniert gut oder probieren Sie zur Abwechslung ein Roggenbrot.

Diese Rezepte haben wir im „Street Food Party“ Kurs am 18. März 2017 hergestellt.

Zur Übersicht aller Rezepte