Koreanischer Kimchi

Zutaten

Ein Chinakohl
1 Tasse rotes Chili Pulver
1/3 Tasse Fisch Sauce, 2 EL gesalzene Baby Shrimps
3 EL fein geriebener Knoblauch
1 EL fein geriebener Ingwer
½ geraspelter Apfel oder Birne
½ geraspelte Zwiebel
3 EL Sesamkörner
Für den Brei 1/2 Tasse Klebreis Mehl

Zubereitung

1: Einen Chinakohl abspülen und ca. ½ Tasse Salz zwischen die Blätter streuen, dann in gesalzenem Wasser für ca. 8 Stunden einweichen. ½ Tasse Salz zu 10 Liter Wasser. Am besten ein Gewicht auf den Kohl legen, damit er komplett mit Wasser bedeckt ist.
2: Chinakohl kurz waschen und gut abtropfen lassen.
3: Folgende Zutaten mischen, um die rote Gewürzmischung herzustellen:
1 Tasse rotes Chili Pulver
1/3 Tasse Fisch Sauce, 2 EL gesalzene Baby Shrimps
3 EL fein geriebener Knoblauch
1 EL fein geriebener Ingwer
½ geraspelter Apfel oder Birne
½ geraspelte Zwiebel
3 EL Sesamkörner
4: Einen Brei herstellen: 1/2 Tasse Klebreis Mehl mit 1 Tasse kaltem Wasser verrühren und ca. 3 Minuten aufkochen, dabei ständig rühren. Kalt werden lassen und unter die rote Gewürzmischung rühren.
5: Chinakohlblätter auseinander ziehen und die rote Gewürzmischung in die einzelnen Blätter gut einreiben. Es ist sehr wichtig, das gesamte Blatt inklusive Strunk mit der Mischung einzureiben.
6: Chinakohl wieder fest zusammen drücken und in ein luftdichtes Gefäß verpacken. Im Kühlschrank lagern bis zum gewünschten Reifegrad.
Guten Appetit !

Zur Übersicht aller Rezepte