Marokkanische Salzzitronen

Zutaten

6-8 kleine Bio Zitronen
Je Zitrone ein gehäufter Esslöffel Meersalz
Rosmarinzweige
1 rote Pepperoni
Saft von 6 -8 Zitronen, je nach Größe
Olivenöl
Einmachglas

Zubereitung

1: Zitronen kurz waschen und mit einem scharfen Messer, über Kreuz einschneiden. Nicht ganz durchschneiden, die Zitronen sollten noch zusammen halten.
2: Je Zitrone einen Esslöffel Meersalz in die Schnittfläche geben und die Zitronen eng in das Einmachglas füllen. Das Glas verschließen und mindestens eine Woche ruhen lassen. Entweder im Keller oder im Kühlschrank.
3: Die gesalzene Zitrone kräftig im Glas zerquetschen um so viel Saft wie möglich auszupressen.
4: Rosmarinzweige und rote Pepperoni dazugeben und mit Zitronensaft auffüllen. Die Salzzitronen sollten bedeckt sein. Nun eine dünne Lage Olivenöl zugeben, so sind die Salzzitronen auf natürliche Weise luftdicht verschlossen.
5: Salzzitronen an einem kühlen Platz mindestens 4 Wochen lagern. Sie halten sich, ungeöffnet mehrere Monate bis zu einem Jahr.
Tipp: Die Schale wird verwendet, das Fruchtfleisch nicht. Sie schmecken fruchtig, aromatisch und werden in der nordafrikanischen und marokkanischen Küche viel verwendet. Kleingehackt zum aromatisieren von Kräuterbutter oder zu Hähnchen, Fisch oder Schmorgerichten verwenden.

Zur Übersicht aller Rezepte