Nudelteig

Zutaten

Für den Nudelteig: Grundrezept für 10 Portionen

750 g Weizendunst
250 g Hartweizengrieß
7-8 Eier
1 EL Olivenöl
Meersalz, Pfeffer und Muskatnuss

Zubereitung

1: Alle Zutaten in die Knetmaschine geben und zu einem festen Teig verkneten, 30 min im Kühlschrank ruhen lassen.
2: Anschließend dünn ausrollen, mit etwas Mehl bestäuben und den Nudelteig wieder aufrollen. Mit einem scharfen Messer etwa 0,5-1 cm dicke Ringe abschneiden, auseinander laufen lassen und auf ein Backblech das mit Mehl bestäubt ist ablegen.
3: Reichlich Wasser mit Salz aufkochen und die Nudeln, portionsweise kochen. Sie brauchen etwa 3-4 Minuten, je nachdem wie al Dente Sie die Nudeln haben möchten.

Anmerkung: Sie brauchen eine kräftige Küchenmaschine, da der Teig ziemlich fest ist.

Für grüne Kräuternudeln:
1 EL fein gehackte Kräuter und 1 EL Spinatpulver dazugeben (findet man meist am Gewürzstand der Gewürzhändler)

Für Safrannudeln:
Safranfäden in 1 TL warmes Wasser einweichen, zu dem Grundrezept dazugeben und gut mitkneten.

Für Tomatennudeln:

1 TL Tomatenmark und 2 getrocknete Tomaten mit 2 EL Olivenöl fein pürieren und unter das Grundrezept mengen. (Olivenöl im Grundrezept weglassen)

Zur Übersicht aller Rezepte